Start: Ramersbach, Kirche
Wanderstrecke: 14 km, mittelschwer

Die Tour führt von Ramersbach zunächst am Fuß des Hilges- und Höllieschbergs abwärts ins Kesselinger Tal und folgt dort dem Blasweiler Bach durch ein schönes Wiesental zum Ortsrand von Staffel. Von dort geht es nordwärts durch das offene Ahlbachtal beständig ansteigend zum Ahr-Urft-Wanderweg des Eifelvereins. Er führt uns zur Wanderhütte am Häuschen, dem mit knapp 500 m höchsten Punkt im Ortsbereich Ahrweiler. Von dort geht es zum Steinthalskopf und oberhalb des Heckenbachtals zur Katzley. Vom Pavillon bietet sich ein herrlicher Ausblick ins Ahrtal, auf den gegenüberliegenden Pavillon der Bunten Kuh sowie zum Rhein. Auf dem Serpentinenweg geht es schnell hinab nach Walporzheim und auf dem AhrSteig zurück nach Ahrweiler.

Der Treffpunkt zur Anfahrt mit der Buslinie 800 nach Ramersbach ist um 8:35 Uhr am HP Ahrtor. Eine Anmeldung bei den Wanderführern Ruth Thar (39 69 237) oder Heinz Ahrendt (90 95 79) 0 88) ist erforderlich.
Vorheriger Buszustieg ab Bad Neuenahr ist nach Absprache möglich.

Auf der Eifelleiter von Kempenich nach Niederzissen
Treffpunkt: Parkplatz Ramersbacher Straße (Ahrstadion)
Start- und Zielpunkt der Tour: Kempenich / Niederzissen
An- / Rückfahrt: mit Bus 800
Wanderstrecke: 15 km, mittelschwer
Anstieg 80 m, Abstieg 300 m, max. Höhe 590 m
Wanderführer: Regina und Robert Eckert, (02641 - 90 27 28)

Durch Grafschafter Felder und Plantagen
Treffpunkt: Parkplatz Ramersbacher Straße (Ahrstadion)
Start- und Zielpunkt der Tour: Leimersdorf
An- / Rückfahrt: mit Pkw-Fahrgemeinschaften
Wanderstrecke: 13 km, leicht
Anstieg / Abstieg 280 m, max. Höhe 250 m
Wanderführer: Ursula Stahl, (02641 - 3 10 88) und Petra Tschernich, (02641 - 91 86 129)

Der Fürstenweg von Altwied zur Laubachsmühle
Treffpunkt: Parkplatz Ramersbacher Straße (Ahrstadion)
Start- und Zielpunkt der Tour: Altwied
An- / Rückfahrt: mit Pkw-Fahrgemeinschaften
Wanderstrecke: 11 km, mittelschwer
Anstieg / Abstieg 329 m, max. Höhe 314 m
Wanderführer: Ruth Thar, (02641 - 39 69 237) und Heinz Ahrendt, (02641 - 90 95 79)