Auf dem Traumpfad „Heidehimmel Volkesfeld“
Treffpunkt: Parkplatz Ramersbacher Straße (Ahrstadion)
Start- und Zielpunkt der Tour: L83, Riedener Mühle
An- / Rückfahrt: mit Pkw-Fahrgemeinschaften
Wanderstrecke: 10 km, leicht
Anstieg / Abstieg 180 m, max. Höhe 530 m
Wanderführer: Ursula Jäger, (02641 - 56 51) und Ursula Stahl, (02641 - 3 10 88)


Beschreibung / Streckenverlauf
Diese Wanderung führt durch die Volkesfelder Wacholderheiden mit dem Riethelkreuz, der urwüchsigen Waberner Heide und zur Florianshütte mit dem schönem Nettetalblick Vom Startpunkt an der Heilquelle „Sauerbrunnen" geht es auf urigen Waldwegen nach Volkesfeld, Unterwegs genießt man nach Aufstieg zum markanten Riethelkreuz den weiten Panoramablick ins Nettetal und auf die umgebende Wacholderlandschaft. Man umrundet Volkesfeld und auf Wiesenwegen folgt man dem Höhenkamm und nach kurzer nach kurzer Waldpassage öffnet sich ein weiteres herrliches Panorama. Auf einem Pfad geht es auf die Anhöhe der Waberner Heide. Mit schöner Rundumaussicht lädt die Waberner Wacholderhütte zur Rast ein. Weiter durch die Heide geht es zum Felssporn Falkleyblick mit schönem Blick ins tiefgelegene Nettetal. Danach bietet sich ein weiterer Panoramablick am Noorkopf. Zum Schluß der Tour gibt es eine Erfrischung am Sauerbrunnen.
W16 Heidehimmel VolkesfeldW16 Heidehimmel Volkesfeld