Treffpunkt: Parkplatz Ramersbacher Straße (Ahrstadion)
Start- und Zielpunkt der Tour: Hilberath
An- / Rückfahrt mit Pkw Fahrgemeinschaften, 20 km
Wanderstrecke: 14 km, mittelschwer
Anstieg / Abstieg 200 m, max. Höhe 390 m

Wanderführer: Klaus und Ursula Jäger (02641 - 56 51)

Beschreibung und Streckenverlauf 

Diese Wanderung verläuft durch die vielfältige Land-schaft südlich von Rhein-bach. Wir wandern auf stillen Wald- und offenen Feld- und Wiesenwegen. Zielpunkte sind die Waldkapelle und die Ruine der Tomburg. Gleich nach dem Start in Hilberath geht es mit schönen Ausblicken durch Wiesen und Felder nach Todenfeld. Hier folgen wir dem Naturfreun-deweg, vorbei am Schwarzen Kreuz bis zur Waldkapelle. Im 17. Jh. wirkten hier die nach strengen Ordensregeln lebenden Franziskaner vom Kalvarienberg in Ahrweiler sowie später die Servitenmönche vom Kreuzberg in Bonn. Vom nördlichsten Punkt der Wanderung geht es zur Ruine der Tomburg, (10. Jh.), wo wir den weiten Ausblick auf Rheinbach, Meckenheim und Bonn genießen. Der weitere Weg führt uns vorbei an Obstplantagen und auf Waldwegen, zuletzt entlang verzweigter Waldbäche, nach Hilberath zur Einkehr im Scheunencafè.
W25 Hilberath